Escher Kannervilla – Pilotprojekt Mehrsprachigkeit - 26-04-2016

Seit April 2016 , nimmt die Escher Kannervilla am Pilotprojekt der Regierung zum Thema Mehrsprachigkeit teil.  Wir hatten uns, auf einen Aufruf hin gemeldet und wurden ausgewählt. Einerseits um den Süden des Landes zu repräsentieren, andererseits auch auf Grund der kulturellen Vielfalt unserer Kinder und unserer Erzieher.

Nicht zuletzt auch auf Grund unserer Leitlinien von Inter-Actions, die in unserem  pädagogischen Konzept beschrieben sind.

Unsere Schwerpunkte sind eine multikulturelle Erziehung und Offenheit, Respekt und Valorisieren der Muttersprache unserer Kinder (sowohl durch das Einbeziehen der Eltern bei Aktivitäten und vor allem durch das Anbieten von Dialogen in ihrer Sprache). Ein weiterer unserer Schwerpunkte ist die Sprachförderung.

Wir haben uns nun schon einige Male mit Claudia Seele vom SCRIPT getroffen, die das Projekt leitet.  Der genaue Verlauf wurde besprochen, und ein erster Aktionsplan erstellt.

   IMG_3728

Wir sind alle sehr gespannt auf den weiteren Verlauf und die Resultate.